Weihnachtslesung

Liebe Freundinnen und Freunde der Galerie,

hiermit laden wir Sie zu unserer traditionellen Weihnachtslesung ein,
am Mittwoch, den 6. Dezember 2017 um 19.00 Uhr.

In diesem Jahr steht die Lesung unter dem Motto
Fest der Liebe - erotische und andere Geschichten“

Es lesen: Hans-Jürgen Scholz und Sven Bernitt. Aleix Martinez Gabàs begleitet die Lesung musikalisch mit dem Akkordeon.

Wir freuen uns, wenn sie zu dieser Lesung kommen und Freunde und Bekannte mitbringen.

Wir suchen Künstlerinnen
und Künstler!

Unsere Galerie bietet Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, im kommenden Jahr 2018 Gemälde und Grafiken kostenlos auszustellen.

Die Ausstellungsdauer beträgt acht bis zehn Wochen.
Alle Einnahmen aus dem Verkauf der Kunstwerke gehen direkt an den Künstler – ohne Abzüge!

Wer Interesse hat, meldet sich bitte unter info@diegalerie-dresden.de.

Neue Vernissage mit Esther Gischig

Liebe Freunde der Galerie,

wir laden Sie, Ihre Familie, Freunde und Bekannte recht herzlich zu unserer nächsten Vernissage am Montag, den 23. Oktober 2017, 19.00 Uhr in unserer Galerie, Louisenstrasse 59, 01099 Dresden (Hinterhaus) ein.

Wir zeigen Ihnen Selbstbildnisse und Akte der schweizer Malerin Esther Gischig. Sie arbeitet an verschiedenen Projekten in der Schweiz und Dresden.
Eine Auswahl einiger Ihrer Bilder finden Sie auf unserer Website www.diegalerie-dresden.de
Ihr Lebenspartner Dieter Rost hält die Laudatio.

Wir freuen uns sehr Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Gern können Sie Freunde und Bekannte mitbringen.

Midisage

Liebe Freundinnen und Freunde der Galerie,

die Ausstellung „Kreativ und Bunt“ der Malschülerinnen

  • Christine Knöfel
  • Elke Klee
  • Claudia Schlicht
  • Silvia Geißler
  • Ulrike Behn
  • Christel Kämnitz

läuft seit 14. August 2017 in unserer Galerie.

Wir möchten Sie gern zur Mitte der Ausstellung zu einer „Midisage“ am
Montag, den 25. September 2017 um 19.00 Uhr, einladen.
An der Veranstaltung wird der Gitarrist Hans-Ulrich Häntzschel mitwirken.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Neue Vernissage mit Malschülerinnen von Ute Wiesenhütter

Liebe Freunde der Galerie,

wir laden Sie, Ihre Familie, Freunde und Bekannte recht herzlich zu unserer nächsten Vernissage am Montag, den 14. August 2017, 19.00 Uhr in unserer Galerie, Louisenstrasse 59, 01099 Dresden (Hinterhaus) ein.

Unter dem Motto "Kreativ und Bunt" zeigen wir bis zum 14. Oktober 2017 Gemälde folgender Malschülerinnen:

  • Christine Knöfel, (67), malt seit 2012
  • Elke Klee, (62), malt seit 2016
  • Claudia Schlicht, (54), malt seit 2016
  • Silvia Geißler, (64), malt seit 2016
  • Ulrike Behn, (68), malt seit 2016
  • Christel Kämnitz,(68), malt seit 2016

Die sechs Ausstellerinnen treffen sich einmal pro Woche bei der Künstlerin Ute Wiesenhütter zum Malen. Jeder sucht für sich neue Herausforderungen, Techniken und Materialien um seine Ideen kreativ umzusetzen. Gesehenes, erlebtes und gehörtes wird in Bildern festgehalten - so verschieden die Menschen, so verschieden die Ergebnisse!

Wir freuen uns sehr Sie nach unserer Sommerpause wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Tanz-Musik-Performance

Liebe Freunde der Galerie,

am Montag, den 20. März 2017 um 19.00 Uhr laden wir sie recht herzlich zu einer Midisage der aktuellen Künstlerin Sylvia Pásztor  ein.

Daniela Lehmann (Tanz) und Max Loeb (Gitarre) inszenieren an diesem Abend eine Tanz-Musik Performance.

Der Eintritt ist wie immer frei. Gern können Sie Freunde und Bekannte mitbringen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Neue Vernissage mit Sylvia Pásztor

Liebe Freunde der Galerie,

wir laden Sie zur nächsten Vernissage am Montag, den 20. Februar 2017, 19.00 Uhr in unserer Galerie, Louisenstrasse 59, 01099 Dresden (Hinterhaus) ein.

Bis zum 9.4.2017 zeigen wir Gemälde der Künstlerin Sylvia Pasztor.

Untermalt wird der Abend von der Musikerin Lina Tayem. Sie kreiert ein Musikgesamtstück auf der Klarinette, auf der Tenorblockflöte, auf der Sansula und begleitet mit ihrer Stimme.

Wir freuen uns, wenn Sie zur Vernissage kommen und noch Freunde und Bekannte mitbringen.

Neue Vernissage mit Darja Arsentjeva

Liebe Freunde der Galerie,

wir laden Sie zur nächsten Vernissage am Montag, den 7. November 2016, 19.00 Uhr in unserer Galerie, Louisenstrasse 59, 01099 Dresden (Hinterhaus) ein.

Bis zum 6.1.2017 zeigen wir Gemälde der jungen russischen Malerin Darja Arsentjeva.

Die Künstlerin wurde 1992 in Kaliningrad (Russland) geboren und wohnt seit 2010 in Dresden. Neben ihrer Malerei studiert sie Informatik an der TU Dresden.

Wir freuen uns, wenn Sie zur Vernissage kommen und noch Freunde und Bekannte mitbringen.

Keramik von Katharina Eichler

Während der Ausstellung der Malerei von Fares Garabet im September/Oktober gibt es noch Keramik von Katharina Eichler.

Sie lebt nach längerem Auslandsaufenthalt wieder in Dresden. Die Ausbildung zur Keramikerin hat sie bei Thérèse Lebrun in Brüssel absolviert. Jedes Gefäß wird nach dem Sprühbrand geschliffen, so dass ein besonderer haptischer Effekt entsteht. Alle Ausstellungsstücke sind Unikate.
www.keramics.net

Neue Vernissage mit dem syrischen Maler Fares Garabet

Liebe Freunde der Kunst!

Sie sind recht herzlich zu der nächsten Vernissage am 5. September 2016 um 19 Uhr in der Galerie eingeladen.

Die Galerieräume werden durch die Bilder des syrischen Malers Fares Garabet in neuen Farben erstrahlen. Während Sie die Bilder des Malers betrachten, können Sie der schönen Musik des Abends lauschen und sich an unserem arabischen Buffet bedienen.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend!

Ausstellung mit Ralf Czekalla

Liebe Freunde der Kunst!

wir laden Sie ganz herzlich zu unserer nächsten Vernissage am 9. Mai um 19 Uhr ein.

Der Künstler Ralf Czekalla wird mit seinen Werken die Galerie mit frischem Glanz erfüllen.

Was die Welt im Inneren zusammenhält

Die erste von einer Künstlerin organisierte Vernissage war ein voller Erfolg. Juliane Franke erläuterte den zahlreich erschienen Gästen ihre Bilder, Alexander Bersutzki begleitete die Vernissage mit der Geige.

Für das Titelbild „Was die Welt im inneren zusammen hält“ gab es gleich zwei Kaufinteressenten. Das Bild „Himmelbrücke“ wurde ebenfalls verkauft. Die Künstlerin wird bis zum Ende der Ausstellung am 23.4.16 mehrmals persönlich in der Galerie sein, wir werden Sie rechtzeitig über die Termine informieren. Für den 21.12.16 ist ein Event geplant.

Eine philosophisch-künstlerische Reise zu inneren und äußeren Welten

Liebe Freunde der Kunst!

Seien Sie herzlich eingeladen zu meiner Ausstellung, die am 22.2.2016 um 19 Uhr in der Louisenstraße 59 beginnt.
Mit meinem Ausstellungsthema „Was die Welt im Inneren zusammenhält“ möchte ich Sie mitnehmen auf eine gemalte Reise zum Ursprung allen Seins. Ich stelle mit meinen Bildern gern „Lebens- und Welten-Fragen“ in den Raum, über die es sich vorzüglich nachdenken, diskutieren und philosophieren lässt.

Mich treiben die essentiellen Fragen und Zusammenhänge des Lebens um und die Gedanken und Ideen zeige ich in meinen ausdrucksstarken Acrylbildern. Seit 2015 bin ich freischaffende Künstlerin und fasziniert von den Ausdrucksmöglichkeiten und der Magie des Malens, bei der sich meine Bilder oft „wie von selbst“ malen.
Für die musikalische Untermalung dieses Abends sorgt der Musiker Alexander Bersutzki, der uns mit seinem Geigenspiel in seine Klangwelten mitnimmt.

Ich freue mich sehr auf diesen gemeinsamen künstlerischen Abend mit Ihnen!
Ihre Juliane Franke

Neues Konzept

Liebe Freundinnen und Freunde der Galerie,

wir haben zum 31.12.2015 unseren kommerziellen Kunsthandel eingestellt.

Wir bieten aber weiterhin Künstlerinnen und Künstlern die Gelegenheit, ihr Gemälde, Fotografien oder Skulpturen ins unseren Räumen auszustellen und dort selbst zu verkaufen.

Unsere Räumlichkeiten werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Voraussichtlich ab Mitte Februar 2016 wird es in unseren Räumen die erste Ausstellung geben.

Wir werden sie darüber rechtzeitig informieren.

Künstlerinnen und Künstler, die an der Nutzung unserer Galerieräume interessiert sind, wenden sich bitte direkt an uns: info@diegalerie-dresden.de

Weihnachtslesung

Liebe Freundinnen und Freunde der Galerie,

hiermit laden wir Sie zu unserer traditionellen Weihnachtslesung am

Dienstag, den 8. Dezember 2015 um 19.00 Uhr ein.

In diesem Jahr steht die Lesung unter dem Motto „Stille Nächte voller Liebe – Geschichten zur Weihnachtszeit“.
Hans-Jürgen Scholz und Sven Bernitt als Leser und Hans-Ulrich Häntzschel an der Gitarre werden uns in ganz und gar anheimelnde (erotische) Welten entführen mit Texten in denen es um die Liebesfähigkeiten des Weihnachtsmannes im Sommer, Erlebnisse eines jungen Nikolaus‘ im fremden Schlafzimmer sowie das Schicksal einer veganen Gans geht – nie kommen Spaß und Freude an diesem Abend zu kurz!

Wir freuen uns, Sie in unserer Galerie zu einem heiteren und besinnlichen Abend begrüßen zu können.  

Gesichter / Porträts einer Generation

Liebe Freunde der Kunst,

wir freuen uns sehr unsere letzte Ausstellung für dieses Jahr mit der jungen Künstlerin Sandy Jalowi-Kowar zu begehen und laden Sie am 9. November um 18 Uhr dazu rechtherzlich ein.

Getreu dem Motto der Ausstellung „Gesichter / Porträts einer Generation“ werden Porträts junger heranwachsender Frauen, aber auch eindrucksvolle Strichätzungen von bekannten Dresdner Plätzen ausgestellt.

Die junge Künstlerin und gebürtige Dresdnerin Sandy Jalowi-Kowar war bereits von Kindesbeinen an von der Kunst fasziniert. Ihre künstlerischen Fähigkeiten erstrecken sich von Mosaiken über Strichätzungen, bis hin zu ausdrucksstarken Gemälden. Ihre Acrylmalereien sind Zeuge einer außergewöhnlichen Eindringlichkeit, welche Sie ganz bewusst einsetzt, um in den Betrachtern Gefühle und Gedanken anzuregen.

Für die musikalische Untermalung des Abends sorgt die Musikerin Romy Räubertochter mit ihren Gesängen und Gitarrenspiel.

Wir freuen uns sehr auf den gefühlvollen gemeinsamen Abend und Ihren Besuch!  

Galerieabend

Liebe Freunde der Galerie,

 wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde recht herzlich 

am Montag, den 28. September 2015 um 18:30 Uhr 

zu einem stimmungsvollen Galerieabend im Rahmen der momentanen Ausstellung „Fast vertraute Landschaften“ in unsere Galerie auf der Louisenstraße 59 ein.

Sie können sich auf einen anspruchsvollen Abend mit anregenden Gesprächen und lyrischen Liedern freuen. Die zurzeit ausstellende Künstlerin Angela Knöckel-Reinhöhl steht Ihnen während des Abends für Fragen zu ihren Werken zur Verfügung.

Für die musikalische Untermalung sorgt der deutsch-russische Gitarrist und Sänger Michael Hengstler alias Don Mihalski. Seine Affinität und sein Feingefühl für Jazz, Blues und Soul verleihen seinen Liedern ein buntes Kleid aus schwunghaften Rhythmen und facettenreichen Klängen, die unsere Seelen auf eine besonders lebendige und dennoch sanfte Art berühren wird.

Die laufende Ausstellung ist noch bis zum 24. Oktober geöffnet. Im Anschluss wird ab dem 2. November ein neuer Künstler seine Ausstellung eröffnen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fast vertraute Landschaften

Liebe Freunde der Kunst,

wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde recht herzlich

am Montag, den 24. August 2015 um 18:30 Uhr

zu unserer neuen Vernissage in der Louisenstraße 59 ein.

Nach der langen Sommerpause sind wir freudig gestimmt, die Galerie mit Gemälden einer neuen Künstlerin zu eröffnen. Es werden Kunstwerke der Künstlerin Angela Knöckel-Reinöhl unter dem Titel „Fast vertraute Landschaften“ ausgestellt.

Angela Knöckel-Reinöhl beschäftigt sich intensiv mit der Pastell- und Aquarellmalerei sowie mit Druckgrafiken, die uns in vertraue Landstriche entführen werden. Für die musikalische Untermalung sorgt die russische Querflötenspielerin Darja Baumgärtel, die neben ihren Konzerttätigkeiten auch die private Musikschule „Altstriesen“ leitet.

Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Abend und vielleicht entdecken Sie in gewohnten Landansichten etwas bislang völlig Unbekanntes.

Sommerpause

Von 04.07.2015 bis 24.08.2015 machen wir eine kleine Sommerpause. Danach wird es voller Elan und mit einem neuen Künstler weiter gehen. Wir werden Sie wie immer rechtzeitig über die neue Ausstellung informieren.

Galerieabend mit klassischer Musik

Liebe Freunde der Galerie,

wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde recht herzlich

am Montag, den 22. Juni 2015 ab 18 Uhr

zu einem stimmungsvollen Galerieabend im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Der Kreis als Symbol der Welt“ in unsere Galerie auf der Louisenstraße 59 ein.

Unser derzeit ausgestellte Künstler Ricardo Schwarz wird Ihren während der gesamten Veranstaltung für angeregte Gespräche zu seinen Werken und seinem Wirken zur Verfügung stehen.

Für die klassische, musikalische Untermalung sorgt die junge Geigerin Leyla Siebert, die derzeit in Dresden als Konzertmeisterin & Soloviolinistin tätig ist. Ihre musikalischen Fähigkeiten erwarb sie in Moskau, Dresden und Chicago.

Die laufende Ausstellung ist noch bis zum 3. Juli geöffnet, anschließend folgt eine kleine Sommerpause. Ab 24. August sind wir mit einem neuen Künstler wieder für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pfingstausstellung Schloss Übigau

Liebe Freunde der Kunst,

wir freuen uns sehr darüber, Sie für das kommende Pfingstwochenende recht herzlich in das Barockschloss Übigau am Dresdner Elbufer einladen zu dürfen.

Gemeinsam mit dem derzeit in unserer Galerie ausgestellten Künstler Ricardo Schwarz und dem Förderverein Schloss Übigau für Kunst und Kultur e.V. konnten wir über Pfingsten vom 22.-25.05.2015 eine wundervolle Ausstellung in dem von 1724 bis 1726 durch Johann Friedrich Eosander erbauten Schloss organisieren.

Die Ausstellung wird am

Freitag, den 22.05.2015 um 18:30 Uhr

feierlich eröffnet und kann in den darauf folgenden Tagen von 11:00 bis 18:00 Uhr besucht werden.

Das Schloss befindet sich im Dresdner Ortsteil Mickten in der Rethelstraße 47c und ist auch mit dem öffentlichen Personennahverkehr (Linien 9 und 13) fußläufig erreichbar.

Weitere Informationen zum Schloss, seiner Vergangenheit und Zukunft sowie dem Engagement des Fördervereins finden Sie unter folgendem Link:

www.schlosspark-uebigau.de

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Der Kreis als Symbol der Welt

Liebe Freunde der Kunst,

seit Montag, den 11. Mai 2015

sind die Pforten zu unserer ersten Ausstellung am neuen Galeriestandort geöffnet.

Nach dem Umzug der Galerie auf die Louisenstraße freuen wir uns, diese mit Gemälden und Keramikbemalungen des Künstlers Ricardo Schwarz unter dem Titel „Der Kreis als Symbol der Welt“ neu präsentieren zu dürfen.

Ricardo Schwarz widmet sich in seinen Werken der Abstraktion und verhilft den Räumlichkeiten der Galerie mit seinen Farbexplosionen zu neuem Glanz.

Wir freuen uns sehr darauf, Ihnen unser neues Galeriekonzept vorzustellen und hoffen, Sie von der ausgestellten Kunst begeistern zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Teamverstärkung

Liebe Freunde der Galerie,

diegalerie-dresden bekommt neue tatkräftige Unterstützung:

Wir freuen uns sehr, Charlotte Döbrich in unserem Galerie-Team willkommen heißen zu dürfen. Sie studiert Kultur und Management in Görlitz und wird uns ab sofort mit viel Engagement und kreativen Ideen zur Seite stehen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr und die Eröffnung unserer ersten gemeinsamen Ausstellung!

Abschiedsparty

Liebe Freunde der Galerie,

wir laden Sie recht herzlich zu unserer Abschiedsparty

am Montag, den 23.02.2015 ab 18 Uhr

in unseren alten Räumlichkeiten der Heinrichstraße 8 im schönen Barockviertel ein. Gehen Sie mit uns auf eine Reise durch die letzten vier Jahre von diegalerie-dresden.de und schwelgen Sie mit uns in schönen Erinnerungen an so manchen fantastischen Künstler und legendären Galerieabend.

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Freunde der Galerie an diesem Abend vorbeischauen!

Wir freuen uns auf Sie!

Wunderliche Weihnacht oder "Hauptsache sie ist glücklich"

Liebe Freunde der Kunst,

am 08. Dezember 2014 um 18 Uhr fand wieder einmal unsere alljährliche Lesung zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit  statt.

Es erwarteten uns besinnliche, heitere und schräge Geschichten rund um das Thema "Wunderliche Weihnacht", gelesen von Jürgen Scholz und Sven Bernitt (Buchhandlung Leselust) und musikalisch begleitet durch Gabriel Krappmann (Bratsche/Geige). An dieser Stelle nochmal ein herzlicher Dank.

Es war ein stimmungsvoller Abend mit viel Schmunzeln und Gelächter, guter Musik und leckerem Weihnachtsgebäck. Wer sich davon noch einmal selbst überzeugen will, den erwartet unter folgendem Link eine kleine Zusammenfassung des Abends, erstellt durch Gunter Gall. Vielen Dank auch an ihn.

https://www.youtube.com/watch?v=cydcu4HEXCo

Love will survive

Ein voller Erfolg!

Unsere Kunstauktion vom 03. November 2014 im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung "Love will survive" war ein voller Erfolg!

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Künstlern, die diese Veranstaltung durch die Bereitsstellung ihrer Werke ermöglicht haben und natürlich bei allen Bietern. Dank deren reger Beteiligung kam eine Spendensumme von 352 € zusammen, die wir nun mit größter Freude dem Förderkreis Sonnenstrahl Dresden e.V. übergeben.

Love will survive

Liebe Freunde der Kunst,

seit Montag, den 3. November 2014 ist unsere neue Ausstellung „Love will survive“ geöffnet.

Ausgestellt werden Ölgemälde, Aquarelle, Lithographien und Lyriks der Künstlerinnen Anja Sei, Franziska Semtner und Silvia Ibach sowie des Künstlers Rolf von Rheydt. Zudem werden Plastiken des im Januar diesen Jahres an Lungenkrebs verstorbenen Bildhauers Karel Bittner zum Verkauf stehen.

In Gedenken an ihren geschätzten Kollegen und dessen lebenslanges humanitäres Engagement wurden im Rahmen der Vernissage einige ausgewählte Werke Karel Bittners und seiner Künstlerkolleginnen für einen guten Zweck versteigert. Der Erlös geht als Spende an den Dresdner Förderverein Sonnenstrahl e.V. (http://sonnenstrahl-ev.org/), der sich unermüdlich für an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche und deren Familien engagiert.  können Sie sich bei Interesse auch bereits vorab über deren Wirken informieren.

Gutscheine

Da unsere Ausstellungen wechseln und man manchmal nicht wissen kann, ob der eigene Geschmack auch der eines anderen Menschen ist, gibt es bei uns Gutscheine zu einem beliebigen Geldwert zu erwerben.
Dieser Gutschein kann bei uns sowohl für Originale des ausstellenden Künstlers, als auch für Kunstdrucke und Schmuck eingelöst werden. Sicher und ein wunderschönes Geschenk!